Lfd Nr Vorschlag Status Kommentar

1

 Beim restore wird folgende Meldung geschrieben:

"WARNING: GPT (GUID Partition Table) detected on '/dev/mmcblk0'!

The util fdisk doesn't support GPT. Use GNU Parted."

Diese kann ignoriert werden, sollte aber nicht mehr erscheinen

 erledigt  Verfügbar ab Version 0.5.14

2

Beim Backupprozess etwas mehr Meldungen schreiben was gerade getan wird

erledigt Verfügbar ab Version 0.5.12

3

Beseitigung der Benutzung von /mnt beim restore

erledigt Verfügbar ab Version 0.5.13

4

Bei unpartitionierten SD Karten gibt es Probleme beim restore

(Siehe http://www.linux-tips-and-tricks.de/de/raspibackup-restore#comment-634)

erledigt Verfügbar ab Version 0.5.13

5

Einführung eines neuen Flags (z.B. -z) um die zip Funktion für tar und dd

einzuschalten und Entfernung der Backuptypen ddz und tgz

erledigt Verfügbar ab Version 0.5.10

6

Erstellen einer Webseite, wo alle Änderungen und Neuerungen einer Version aufgelistet werden.

erledigt Siehe http://www.linux-tips-and-tricks.de/de/versionshistorie/

7

Benachrichtigung in eMail (sofern eine Adresse definiert wurde) über neue Versionen des Scripts

erledigt Verfügbar ab Version 0.5.11

8

Dokumentation aktuell halten (siehe auch #6)

ständig im Hinterkopf  

9

Sicherung von mehr als 2 Partitionen (beinhaltet NOOBs support für tar und rsync)

erledigt Verfügbar ab Version 0.6.1

10

Möglichkeit die Sprache der Meldungen festzulegen und es nicht automatisch die konfigurierte Systemsprache genommen wird

erledigt
Verfügbar ab Version 0.5.15.7
11 Sämtliche Fehler - auch die, die auftreten beim Prüfen der Eingangsparameter - sollen eine FehlereMail schreiben. Hintergund: Wenn mal das Backupdevice nicht existiert soll das auch gemeldet werden.    
12 Unterstützung von rsync Server wird nicht supported  

 

 

Kommentar schreiben
Hinweis:
Die eMail ist versteckt und nicht öffentlich sichtbar. Sie wird benutzt um über neue Kommentare zu informieren.