Die Installation unter VMWARE Server ging ohne Probleme. Nachdem da auch mit KDE4 keine besonderen Probleme aufgetreten sind, wird nun das SuSE 11.0 auf einer weiteren Partition installiert. Die momentane Version ist SuSE 10.3, d.h. die Erfahrungen beziehen sich als Delta dazu.
Bei der Netzwerkinstallation muss man darauf achten, dass der nfs Pfad NICHT mit / beginnt. Danach läuft die Installation problemlos an.
 
Auspassen muss man auf die Laufwerksbezeichnungen: Sie entsprechen nicht der der bei SuSE 10.3. Deshalb hätte ich fast mein aktives SuSE 10.3 mit dem neuen SuSE 11.0 übergebügelt, obwohl es auf einer zweiten Partition installiert werden sollte.
 
Aus Sicherheitsgesichtspunkten ist es ungeschickt, dass standardmäßig das root Passwort dem des ersten Benutzers gesetzt wird. Man muss explizit dieses deselektieren, damit root ein anderes Passwort bekommt.
 
Schön ist auch die automatische Konfiguration, speziell die der Netzwerkkarte. Leider klappte dann aber der automatische SW Update nicht, da die Netzwerkkarte zu dem Zeitpunkt deaktiviert war. Man muss den SoftwareUpdate nach Beendigung der Installation manuell anstoßen.
 
KDE4 läuft soweit stabil. Etwas störend ist die zu große Box, die erscheint, wenn man mit der Maus über ein Icon in der Taskbar geht. Wird aber sicherlich noch gefixed werden.
Update: Dieses Manko ist merkwürdigerweise irgendwann veschwunden ...
 
Ansonsten lief die Installation reibungslos. So nach und nach werde ich das System nun wieder customizen und dazu hier weitere Erfahrungen bringen.

Kommentar schreiben

Spam Kommentare sind sinnlos !
Vor der Publizierung wird jeder Beitrag auf Spam geprüft. Leider dauert es deswegen bis ein Kommentar sichtbar wird. Dafür erhält aber kein Subscriber Spam eMails.
Die eMail ist optional und nicht öffentlich sichtbar. Sie ist notwendig um eMail Benachrichtigungen zu Antworten auf Kommentare zu erhalten und wird u.U. genutzt um offline zu kommunizieren.

Spam comments are useless !
Any comment will be reviewed first and checked for spam. Unfortunately this delays the publishing of comments but will protect subscribers from spam.
eMail is optional and hidden and is required get update notifications for any comments and may be used to contact you offline