Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Ein ssh tunnel für einen Proxy kann leicht mit putty erstellt werden. Dazu muss putty installiert werden. Danach ist der Tunnel über connection -> SSH -> Tunnels zu konfigurieren (siehe folgende Screenshots). Dabei wird der lokale Port 3128 auf den über ssh getunnelten Host Port 3128 umgeleitet. Der Port 3128 ist der Standardport vom squid Proxy.
 

 Connection->SSH->Tunnels

putty_tunnel_create.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Danach add drücken

  putty_tunnel.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 und dann noch den dyndns Namen der Proxyhosts als Zielhost angeben und alles als Profile'proxytunnel' abspeichern.

Wenn man dann einen Link unter Windows mit folgendem Inhalt erstellt kann man leicht per Doppelclick den Proxytunnel aufbauen: "C:\Rrogramm Files\PuTTY\putty.exe" -load proxytunnel.

 

Wenn man den Tunnel fuer Socks benutzen will muss noch der Port 1080 als dynamischer Port konfiguriert werden und die putty Konfiguration wie folgt aussehen:

 

sshclienttunnel.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

*** Hinweis ***

Kommentare sind erwünscht. Aber um lästige Spamposts automatisch abzuweisen gibt es ein paar Dinge die zu beachten sind:
  1. Kommentare werden manuell überprüft und deshalb dauert es in der Regel einen Tag bis sie veröffentlicht werden.
  2. Kommentare mit dem Text http werden zurückgewiesen mit der Meldung Sie sind nicht berechtigt den Tag zu verwenden.
  3. Es muss mindestens eine Stunde zwischen weiteren Kommentaren gewartet werden.