Seit ein paar Wochen nenne ich ein Raspberry Pi mein eigen. Nettes Spielzeug. Jetzt läuft auf einer SD Karte XBMC und auf einer anderen Raspbian. Nachdem ich es nach längeren Versuchen geschafft habe, den Realtek 8192 USB WLAN Stick zu aktivieren funktioniert er hervorragend.
 
Leider bekam ich vorhin einen kernel Panic beim Neustart. Lag offensichtlich daran, dass ich vorher einfach den Netzstecker gezogen habe um einen Reboot zu erzwingen. Bislang ging das immer anstandlos.Man sollte also doch auch die kleine Himbeere sauber runterfahren. Trotzdem war das kein grosses Problem: Einfach die SD Karte in einen Kartenleser reinstecken, an einen Linuxrechner anschliessen und fsck über beide Partitionen laufen lassen und schon ist der Fehler wieder behoben und einem erfolgreichen Neustart steht nichts entgegen.
Kommentar schreiben
Hinweis:
Die eMail ist versteckt und nicht öffentlich sichtbar. Sie wird benutzt um über neue Kommentare zu informieren.