Alle Zugriffe sowie die besuchten Seiten werden mit Piwik protokolliert. Der Grund ist alleinig einen Überblick über die Besucherquellen und - interessen zu gewinnen.
 
 
Diese Informationen dienen einzig und allein dazu zu sehen, welche Interessensgebiete und spezielle Seiten dieser Webseite häufig besucht werden und beeinflussen die zukünftige Enwicklung dieser Webseite.
 
Desweiteren bietet Piwik die schöne Möglichkeit schnell graphisch zu sehen, von welchen Orten der Erde auf diese Webseite zugegriffen wurde. Es ist interessant zu sehen, dass sogar von Australien, Südafrika, Norwegen, USA,  Mexiko usw auf diese Seite zugegriffen wird. 
Kommentar schreiben

Hinweis

Spam Kommentare werden gelöscht und nicht veröffentlicht. Die Überprüfung wird manuell vorgenommen und deshalb dauert es i.d.R. zwischen ein paar Stunden bis zu einem Tag bis ein Kommentar veröffentlicht wird.

Kommentare   
#2 framp 2017-04-02 11:03
Moin Ben,

vielen Dank für den Hinweis. Ich sehe es genauso wie Du. Ich habe auch schon lange Piwik im Einsatz - aber vergessen diese Seite zu updaten was ich gleich mal tun werde :-)

Cu framp
Zitieren
#1 Ben 2017-04-02 10:37
Warum nicht Piwik?
Sicher, Google sagt Dir noch ein paar Dinge, die nur Google wissen kann... doch EIGENTLICH braucht man diese nicht - und dafür bleiben die Daten dank Piwik auf der eigenen Seite und Google bleibt draußen!
Das Einrichten von Piwik ist übrigens (fast) genauso leicht wie das von Google Analytics, was erstaunlich ist, weil Piwik komplett auf der eigenen Seite läuft während GA nur das einbinden eines kleinen Scriptes bedeutet!

Und: ja, ich finde es auch spannend zu sehen wo meine Besucher herkommen: von welcher Seite, und aus welchem Land. Sehe ich in wunderschön bei mir im Backend von Piwik! :-)
Zitieren