Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Immer wieder wird in darauf hingewiesen dass ein RAID kein Backup ist. Warum?

 

Ein RAID - sofern es kein RAID0 ist - stellt sicher das bei Ausfall eines oder je nach RAID Typ auch mehrerer Platten immer noch Zugriff auf die Daten moeglich ist.

Wenn man nun mal aus Versehen irgendwelche Daten auf einem RAID loescht sind die Daten weg. Davor schützt nur ein Backup den man benutzen kann um die Daten wieder herzustellen. Weiterhin kann ein Hardwareproblem, ein Virus, ein Trojaner, Blitzschlag oder Stromschwankungen zu einem Totalausfall des RAIDs führen. Ergo: Erstelle immer ein regelmäßiges Backup Deiner Daten auch wenn sie auf einem RAID abgelegt werden.

 

Referenzen

RAID1 ist kein Backup

 

Kommentar schreiben

*** Hinweis ***

Kommentare sind erwünscht. Aber um lästige Spamposts automatisch abzuweisen gibt es ein paar Dinge die zu beachten sind:
  1. Kommentare werden manuell überprüft und deshalb dauert es in der Regel einen Tag bis sie veröffentlicht werden.
  2. Kommentare mit dem Text http werden zurückgewiesen mit der Meldung Sie sind nicht berechtigt den Tag zu verwenden.
  3. Es muss mindestens eine Stunde zwischen weiteren Kommentaren gewartet werden.