Ein ssh tunnel für einen Proxy kann leicht mit putty erstellt werden. Dazu muss putty installiert werden. Danach ist der Tunnel über connection -> SSH -> Tunnels zu konfigurieren (siehe folgende Screenshots). Dabei wird der lokale Port 3128 auf den über ssh getunnelten Host Port 3128 umgeleitet. Der Port 3128 ist der Standardport vom squid Proxy.
 

 Connection->SSH->Tunnels

putty_tunnel_create.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Danach add drücken

  putty_tunnel.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 und dann noch den dyndns Namen der Proxyhosts als Zielhost angeben und alles als Profile'proxytunnel' abspeichern.

Wenn man dann einen Link unter Windows mit folgendem Inhalt erstellt kann man leicht per Doppelclick den Proxytunnel aufbauen: "C:\Rrogramm Files\PuTTY\putty.exe" -load proxytunnel.

 

Wenn man den Tunnel fuer Socks benutzen will muss noch der Port 1080 als dynamischer Port konfiguriert werden und die putty Konfiguration wie folgt aussehen:

 

sshclienttunnel.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Spam Kommentare sind sinnlos !
Vor der Publizierung wird jeder Beitrag auf Spam geprüft. Leider dauert es deswegen bis ein Kommentar sichtbar wird. Dafür erhält aber kein Subscriber Spam eMails.
Die eMail ist optional und nicht öffentlich sichtbar. Sie ist notwendig um eMail Benachrichtigungen zu Antworten auf Kommentare zu erhalten und wird u.U. genutzt um offline zu kommunizieren.

Spam comments are useless !
Any comment will be reviewed first and checked for spam. Unfortunately this delays the publishing of comments but will protect subscribers from spam.
eMail is optional and hidden and is required get update notifications for any comments and may be used to contact you offline