Bislang lief Pilight auf meiner Raspberry unter Wheezy. Das wird aber nicht mehr gewartet und somit habe ich ein Stretch light aufgesetzt und Pilight v8 installiert. Groesste Änderung ist dass nun WiringX Library benutzt wird und man genau definieren muss welche HW man benutzt. Die Option dazu ist { "gpio-platform": "raspberrypi2"

Erst einmal musste ich die config.json anpassen. Ein paar Optionen fielen weg und ein paar haben andere Namen. Hilfreich war da pilight in der Konsole direkt im Debugmodus zu starten pilight-daemon -C /etc/pilight/config.json -D). Geht schneller als wenn man den Pilight Service immer startet und stoppt. Die Fehlermeldungen findet man in /var/log/pilight.err.

Nachdem alles soweit angepasst war wurden aber leider keine 433 MHz Geräte mehr angesteuert cry

Sehr hilfreich war dann cat /sys/firmware/devicetree/base/model denn dadurch bekam ich letztendlich raus was ich dort bei mir eintragen muss. Bei mir kam als Ergebnis Raspberry Pi Model B Rev 2 und somit wusste ich nach Aufruf von pilight-daemon -H dass ich dort raspberrypi1b2 eintragen muss. Danach funktionierten auch wieder meine 433MHz Geräte.

Kommentar schreiben

Hinweis

Spam Kommentare werden gelöscht und nicht veröffentlicht. Die Überprüfung wird manuell vorgenommen und deshalb dauert es i.d.R. zwischen ein paar Stunden bis zu einem Tag bis ein Kommentar veröffentlicht wird.