Dyndns erlaubt es, einem Rechner mit einer dynamischen Adresse einen festen Namen zu geben, über den er dann immer, auch wenn sich seine IP Adresse ändert hat, erreichbar ist.
Das ist sehr hilfreich, wenn man irgendwelche Dienste im Internet anbietet oder aber auch einfach nur von anderen Rechnern über das Internet auf den heimischen Rechner per ssh zugreifen moechte (Achtung: Siehe sshserver)
Man meldet sich bei dyndns an, reserviert sich einen Namen mit einem Passwort und registriert jedesmal beim Aufbau der Internetverbindung die momentane IP Adress unter seinem Namen. Wenn dann jemand anderes diesen Namen benutzt wird immer die momentan aktuelle IP Adresse zurückgegeben.

Als client benutze ich ddclient.
 
Kommentar schreiben
Hinweis:
Die eMail ist versteckt und nicht öffentlich sichtbar. Sie wird benutzt um über neue Kommentare zu informieren.