Auf meinem Lenovo Thinkpad haengt immer wieder mal fuer kurze Zeit die Maus die ich mit dem Trackpoint bediene. Es laeuft ein Debian mit Mint 13 unter Linux. In /var/log/syslog findet man zu dem Zeitpunkt die folgende Meldungen sich mehrere Male wiederholend:

Feb 16 13:06:24 majestix kernel: [30109.311850] psmouse serio4: TouchPad at isa0 060/serio4/input0 lost sync at byte 1

Da mich das nervte habe ich mal im Netz gesucht und letztendlich auch einen Workaround gefunden und hier zusammengefasst.

 

Es haengt damit zusammen, dass die Schlaf und Arbeitszyklen durch einen sogenannten Govenor gesteuert werden, und im ondemand modus der Treiber fuer der Mousetreiber die Synchronisation kurz verliert. Stellt man ihn auf performance tritt der Fehler nicht mehr auf. Dazu muss man in /etc/init.d/ondemand

 die folgende Zeile

echo -n ondemand > $CPUFREQ

durch

echo -n performance > $CPUFREQ

 ersetzen. Dadurch wird zwar der Stromverbrauch geringfuegig steigen, aber man hat keine nervende ruckelnde Maus.

References

Ubuntuusers: Maus bzw. Touchpad hängt ständig - lost sync!

Archlinux Wiki: Touchpad synchronization issues

Kommentar schreiben
Hinweis:
Die eMail ist versteckt und nicht öffentlich sichtbar. Sie wird benutzt um über neue Kommentare zu informieren.