Meinen lokalen imap Server (cyrus) holt sich immer alle eMails von den diversen eMail POP Accounts und sammelt sie lokal. Die SPAM Behandlung lasse ich spamassassin vornehmen. Die lokalen eMailClients können recht leicht eMails als SPAM kategorisieren und spamassassin davon in Kenntnis setzen, dass solche eMailszukünftig als SPAM zu betrachten sind.

 

Dazu habe ich folgende Konfigurationen vorgenommen:
  1. Alle eMailClients haben einen SPAM eMail folder
  2. In der /etc/cyrus.conf steht die folgende Zeile, die dafür sorgt daß alle 12 Stunden eMails, die älter als 14 Tage sind aus den Benutzer eMail Folders SPAM gelöscht werden.
    cleanup cmd="ipurge -f -d 14 user.*.SPAM" period=720

  3. In /usr/local/sbin habe ich das folgende kleine Script gestellt und einen Link in /etc/cron.weekly darauf erstellt. Damit wird dieses Script einmal pro Woche aufgerufen und füttert spamassassin mit Spam emails, die die User in ihren SPAM Ordner gestellt haben. ACHTUNG!Ein sehr offensichtliches einfaches remove (Die Zeile mit dem # am Anfang kann nicht benutzt werden da dann auch die gesamte eMail DB korrupt wird!
    SA=/usr/bin/sa-learn
    for i in `ls -d /var/spool/imap/user/*`
            do
            $SA --no-sync --dbpath /var/spool/amavis/.spamassassin/ --spam $i/SPAM/
    #       rm -R -f $i/SPAM/*
            done
Kommentar schreiben

Hinweis

Spam Kommentare werden gelöscht und nicht veröffentlicht. Die Überprüfung wird manuell vorgenommen und deshalb dauert es i.d.R. zwischen ein paar Stunden bis zu einem Tag bis ein Kommentar veröffentlicht wird.