VMWare ist eine schöne Sache um auf einem Rechner mehrere Systeme laufen zu lassen. Insbesondere da der Server kostenlos ist.
Nun habe ich ein ubuntu unter VMWare installiert und das dann kopiert. Danach war es nicht möglich das Netzwerkinterface eth0 zu aktivieren. Es gab bei ifup eth0 die Fehlermeldung
 
SIOCSIFADDR: No such device eth0
eth0: ERROR while getting interface flags: No such device
 

 

Die Lösung ist recht einfach (wenn man es weiss):
 
In /etc/udev/rules.d/70_persistent-net.rules hat sich ubuntu die alte mac gemerkt. Also nur die erste Definition für eth0 darin löschen und in der zweiten Netzwerkdefinition eth1 in eth0 ändern. Dann funktioniert alle wie gewohnt.